Intelligente Beleuchtung und ihre Vorteile

0

Intelligente Beleuchtung ist ein Technologiedesign, das uns hilft, Energieeffizienz zu erreichen und so viel Energie wie möglich zu sparen, ohne die gewünschte Wirkung eines Produkts zu verlieren – sei es ein Außenstrahler oder Ihre LED-Innenlampen.

Intelligente Beleuchtung im Haushalt spart Energie.Vor- und Nachteile von künstlichem Licht

Künstliches Licht ist unweigerlich in unser Leben eingedrungen und nicht mehr wegzudenken. Während es zahlreiche Vorteile der künstlichen Beleuchtung gibt, gibt es auch noch eine Schattenseite, welche die beunruhigenden Statistiken offenbart: 19% des weltweiten Energieverbrauchs entfallen auf Beleuchtung, und diese Energiemenge verursacht schätzungsweise 6% der weltweiten Treibhausgasemissionen.

Es handelt sich also eindeutig um eine Technologie, auf die wir nicht verzichten können, aber es gibt auch ein großes Problem im Zusammenhang mit der gestiegenen Nachfrage nach Strom, die zu einem CO2-Fußabdruck und Schäden an unserer Natur und Umwelt führt.

Glücklicherweise werden die Technologien ständig weiterentwickelt, und innovative Köpfe schließen sich zusammen um neue zusätzliche Lösungen zu bereits bekannten Ideen zu schaffen.

Während viele Lösungen bereits verfügbar sind, werden intelligente Beleuchtungsdesigns und -technologien ständig weiterentwickelt und bieten neue, spannende Produkte, welche die bisherigen übertreffen. Das bedeutet , dass diese Nische mehr als nur vielversprechend ist, und wir stehen kurz davor, auch in Zukunft einige interessante intelligente Produkte rund um das Thema Beleuchtung zu entwickeln. Der Artikel führt Dich kurz durch das Konzept der intelligenten Beleuchtung und erklärt die wichtigsten Technologien, die bei den Prinzipien der intelligenten Beleuchtung angewendet werden.

Was ist intelligente Beleuchtung?

Wie bereits erwähnt, basieren intelligente Beleuchtungsprinzipien auf der Nutzung einer möglichst energieeffizienten Beleuchtung. Das bedeutet, dass elektrisches Licht nicht verwendet wird, wenn es unnötig ist, da z.B. viel natürliches Tageslicht vorhanden ist. Grundsätzlich kann intelligente Beleuchtung sowohl technologische Lösungen wie Sensoren und energieeffiziente Glühbirnen bedeuten, die Dir helfen können, Energieeffizienz zu erreichen, als auch Deine Alltagsgewohnheiten und Lebensräume so zu verändern, dass Du nicht viel Kunstlicht verbrauchen musst. Intelligente Beleuchtung bedeutet kluges Denken. Ohne den Willen dass Du tatsächlich Energie sparen willst, wird nicht allerdings keine große Energieeffizienz möglich sein.

Arten intelligenter Beleuchtung

Während intelligente Beleuchtung bei den Durchschnittsverbrauchern als vergleichsweise junge Idee angesehen werden kann, wurden nach ihren Prinzipien verschiedene technologische Lösungen und Innovationen entwickelt und sind bereits auf den kommerziellen Märkten verfügbar. Zu diesen Methoden gehören:

  • Sensoren. Sensoren und automatische Beleuchtungssysteme können viel Energie sparen, da sie das Licht steuern können, um es nur dann einzuschalten, wenn es tatsächlich benötigt wird. Zu diesen Sensoren gehören Sensoren für Außenstrahler (d.h. Fluter schalten sich zu bestimmten Tageszeiten automatisch ein und aus), aktive Bewegungssensoren (erkennt Bewegungen), passive Infrarotsensoren (erkennt Veränderungen im Detektorfeld durch das Eindringen von Objekten) und andere.
  • Dimmschalter für Licht. Dimmerschalter sind Beleuchtungsvorrichtungen, mit denen die Lichtmenge eingestellt (verringert/erhöht) werden kann. Mit dem Schalter ist es möglich, die Intensität der Helligkeit einzustellen und durch den Einsatz von Dimmerlicht auch dann Energie zu sparen, wenn nicht die volle Helligkeit benötigt wird.
  • Intelligente Beleuchtung im Smart Home. Als eine der komplexesten aller Lösungen werden diese hauptsächlich in größeren Gebäuden eingesetzt, in denen es notwendig ist, Dutzende, wenn nicht sogar Hunderte von Leuchten gleichzeitig zu steuern. Typischerweise können solche Beleuchtungssysteme über das Internet gesteuert werden, um Beleuchtungspläne zu erstellen und die Helligkeit in verschiedenen Zeiten und Teilen zu ändern. Es gibt sogar ein intelligentes Beleuchtungsnetzwerk, das Leuchtmittel separate IP-Adressen zuweist. Obwohl die komplexesten Lichtsteuerungssysteme für größere Beleuchtungsnetzwerke entwickelt wurden, ist es auch möglich, sie in Häusern und Wohnungen zu installieren und an Dein Tablett und Smartphone anzuschließen. Das bedeutet, dass Du Deine Lichter, Helligkeit und Farben jederzeit aus der Ferne steuern und mehrere Lichter gleichzeitig steuern kannst. Allerdings ist zu beachten, dass vor allem LED-Lampen in solchen Systemen verwendet werden sollten.

Vorteile intelligenter Beleuchtung

Wie Du sehen kannst, gestaltet intelligente Lichttechnik langsam die Zukunft der Beleuchtung, sei es in unseren Arbeitsbereichen oder zu Hause. Aber warum freuen sich die Menschen eigentlich auf solche Veränderungen? Intelligente Beleuchtung hat zahlreiche Vorteile:

  • Sie erhöht die Energieeffizienz. Eingesparte Energie bedeutet weniger Umweltschäden und senkt auch die Stromkosten
  • Intelligente Beleuchtung erleichtert unseren Alltag und spart Zeit, indem es anstelle von uns viele Dinge tut
  • Intelligente Beleuchtung ermöglicht verschiedene kreative Beleuchtungslösungen und -möglichkeiten
  • Sie ermöglicht die Steuerung größerer Beleuchtungsanlagen wie das gesamte Bürogebäude oder zumindest die gleichzeitige Steuerung und Regelung mehrerer Lampen
  • Sie ermöglicht uns, unsere Beleuchtungssysteme aus der Ferne mit tragbaren Geräten wie Tablets und Smartphones zu verfolgen und zu steuern, was den Komfort und die Möglichkeiten erhöht.

Intelligente Beleuchtung in Zukunft

Zu schätzen, wie intelligente Beleuchtung in den nächsten Jahrzehnten aussehen könnte, wäre ähnlich wie das Schreiben eines Drehbuchs für einen Science-Fiction-Film. Die Branche wächst sehr schnell, neue Beleuchtungsarten (z.B. OLEDs) kommen auf den Markt und das Gesamtkonzept der Beleuchtung von Wohn- und Arbeitsräumen verändert und gestaltet sich in jedem Jahr neu. Es ist jedoch klar, dass der Schwerpunkt auf energieeffizienten Lösungen wie intelligente Beleuchtung liegen wird, da das Bewusstsein für unsere wahnsinnig hohe Nachfrage und den Verbrauch von Strom wächst.

Immer mehr Menschen lernen die Bedeutung energieeffizienter Lösungen kennen und werden über verschiedene Produkte informiert, die uns tatsächlich helfen können, Energie zu sparen. Das bedeutet, dass verschiedene intelligente Beleuchtungssysteme für den Durchschnittsverbraucher immer verfügbarer werden, und wir sehen, dass sie nicht nur in der professionellen Industrie, sondern auch in Haushalten eingesetzt werden.

Darüber hinaus wird die Nachfrage nach intelligenten Lichtlösungen eine treibende Kraft für einige ziemlich aufregende Innovationen und Erfindungen sein, aber es ist wirklich schwierig zu sagen, wie sie aussehen werden: selbststeuernde Systeme, Smartphone-Apps, die es ermöglichen, alle Lichter einzustellen und über die Probleme zu informieren, neue Arten von Sensoren usw. Alles wird wahrscheinlich in nicht allzu ferner Zukunft eingeführt werden, so dass wir im Moment nur intelligente Beleuchtungsprinzipien so weit wie möglich befolgen und neue Lösungen und Ideen aufnehmen können, sobald sie auf den Markt kommen.

Teile diesen Beitrag:

About Author

Carsten Hack ist begeisterter Hobby-Bastler auf vielen Gebieten und Autor von e-hack.de. Seine Erfahrung und Expertise schreibt er in informativen Beschreibungen verschiedener elektrischer Bauteile nieder und gibt Tipps zu allen Fragen der Beleuchtung und LED-Leuchtmitteln.

Kommentare

Scroll Up